Mein Leben und dein Leben.
Irgendwie muss ich es hinbekommen mein Leben zu leben, wenn du nicht da bist.
Aber wie mache ich das, wenn du derjenige bist, bei dem ich das Gefühl habe zum ersten Mal richtig zu atmen?
1.4.09 19:35


Werbung


Wie oft hob ich meinen Kopf, um in den Tag zu sehen

In deinen Augen,
spiegelt sich
das Universum unendlich
und ich schau schau
in den Morgen
aus so vielen Welten
zusammen gewebt
und ich schau schau
in so viele Welten
so unendlich schön zu sehen


♥ Lied grade. Selig ist wieder da
Warum fällt mir, wenn ich bei dir bin nicht so etwas Schönes ein?
Warum werden meine Gedanken zu Kaugummi und verkleben mein ganzes Hirn, sodass ich kaum grammatikalisch richtige Sätze zusammenbekomme?
Du raubst mir nicht nur den Atem, sondern auch die Poesie für dich.
Es fällt mir schwer etwas derart künstlerisches hinzubekommen, wenn ich nur in deiner Nähe bin. Du machst mich blöd.
"Nein, du wiederholst dich nicht. Ja, das hast du grade auch schon gestottert. Und es hat auch grade schon keinen Sinn ergeben"
u____u'''





Kein besonders schöner Wochenabschluss. Aber ich bin nachtragend. Das weißt du noch nicht. Aber das wirst du schon merken. Ich habe auch einen Stolz. Ich meine wir reden hier von mir, ich gebe mich nicht auf, nur um die Harmonie zu wahren.
Gut, ich tat es, aber auch nur, weil du keinen Grund hattest sauer zu sein. Depp!
Aber ich habe einen Grund und es liegt bei mir, deine Entschuldigung anzunehmen, wann und wie, ist meine Sache!
26.1.09 16:40


Und der Alltag hat uns wieder

Du bist ein Geschenk, seit ich dich kenne,
seit ich dich kenne, trage ich Glück in mir





So nach langer und ungewollter Pause, danke an meinen Anbieterr für die Nicht-Verbindung.
Aber jetzt hab ich ja wieder Internet. Wie wunderbar.

So. Was ist in den letzten anderthalb Monaten alles angestellt?
Mhm, nicht wirklich viel, wie ich gestehen muss. Nicht wirklich.
Weihnachten habe ich zu hause verbracht. Mal wieder ganz nett in O. zu sein. Glücklicherweise hat J. mit seinem Besuch meine beschissene Stimmung wieder einigermaßen gerettet. Aber zwei Wochen sind doch eine sehr lange Zeit. Hab die Hälfte davon im Bett verbracht, weil mich eine Erkältung so dermaßen umgehauen hatte, das war nicht mehr schön.
Aber seit Samstag Abend bin ich wieder daheim
Die letzten Tage seit dem habe ich mit J. verbracht. Wir beide noch etwas angeschlagen haben natürlich auch nicht wahnsinnig viel unternommen, eher im Gegenteil und jetzt fängt der Alltag wieder an.
Ich brauche unbedingt einen Nebenjob, um im Sommer C. besuchen zu können und mit J. vielleicht irgendwohin zu fahren <3
Ansonsten gibt es nichts spannendes zu berichten der Zeit.
7.1.09 14:42


An dich

Und plötzlich bin ich eifersüchtig. Auf jede andere, die du anschaust.
Auf jede, mit der du sprichst, so nett.
Jetzt habe ich jedes mal Angst, du könntest dich in den Augen einer anderen verlieren.
Ich möchte die deine sein & bleiben.
Jetzt erst bemerke ich, dass ich dich verdammt noch mal nie mehr loslassen möchte.
Ich weiß, es ist völlig abstrus und unberechtigt, du gibst mir keinen Grund zu Eifersucht, aber ich spüre den Stich in meinem Herzen trotzdem.
1.12.08 15:04


Mannoman

Ich habe alles kaputt gemacht, weil ich dir vertraut habe.
Und nun habe ich dein Vertrauen verloren.
Wie konnte ich nur so blind sein?
Aber ich werde um dich kämpfen!
Ich will dir die Sicherheit zurückgeben und das Vertrauen in mich.
Denn du bist alles, was ich will
26.11.08 10:41


Sick & tired

I'm tired of doubting.
I'm tired of thoughts.
I don't want to think anymore.


Please, help me!
I need a instruction for beeing in love.
When do I know, I'm really in love?
24.11.08 15:49


I'm loosing myself. Every day we spend together a part of me floats away and is not important any more, because the only important thing is you.
21.11.08 19:46


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

chaste & yvi